Folge 9 – Das digitale Leben der Anderen

„Höre zwölf Podcasts, um eine Stufe aufzusteigen!“
„Sammle drölfunddreißig Kräutersaitlinge, um herauszufinden, wer der Dieb ist!“
„Ermittle den Mörder diskret, indem du auf dem Weg zum Ziel Hundertschaften von Gegnern auf offener Straße meuchelst!“

Rollenspiele können in ihrem Design manchmal arg drollig und deppert daherkommen. Viele Klischees um sie existieren durchaus zu Recht. Dennoch sind sie mehr als einen Blick wert. Vor allem, da es nicht einfach nur DAS Rollenspiel gibt. Es gibt wichtige und spielentscheidende Unterschiede. Kommt das Spiel aus Asien (gemeint ist natürlich vornehmlich Japan) oder dem Westen? Spielt man es rundenbasiert oder läuft es in Echtzeit ab? Ist die gewählte Perspektive First Person, Third Person, TopDown oder doch in Muttis muffigem Kartoffelkellergewölbe?

Wir nehmen uns des Themas an und suchen nach Unterschieden, Gemeinsamkeiten und sprechen Empfehlungen aus, welche natürlich auch als Warnungen verstanden werden können.

Links zu Themen der Ausgabe:

Lovecraft’s Dreamlands/ Traumlande Verfilmung von Huan Vu
https://www.the-dreamlands.com/de/

Analyse des ersten Witcher Spiels im Vergleich zu den Büchern
https://www.youtube.com/watch?v=NtrAx-rVgco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.